In der Energiekrise verantwortungsbewusst handeln

So trägt das Fildorado zur Energieeinsparung bei

Viele Bade- und Saunagäste und auch einige Fitness Club-Mitglieder fragen uns in letzter Zeit immer wieder, wie das Fildorado mit der aktuellen Energiekrise umgeht, welche Auswirkungen die unsichere Lage in Bezug auf die Energieversorgung im kommenden Winter auf unser Erlebnisbad, die Wellnessanlage und den Fitness Club haben wird.

Manchmal werden wir von besorgten Stammgästen angerufen und gefragt, ob das Sport- und Badezentrum derzeit überhaupt geöffnet hat. Zumindest in letzterem Fall können wir beruhigen: Ja, das Fildorado hat geöffnet, Fitness-Club, Erlebnisbad und Saunalandschaft sind in Betrieb. Und wir hoffen natürlich sehr, dass das auch in den kommenden Wochen und Monaten so bleibt. Aber – und das gehört auch zur Wahrheit – wir können natürlich nicht voraussehen, wie sich die Dinge künftig entwickeln. Die Corona-Pandemie ist leider noch immer ein Thema und wird auch in diesem Herbst und Winter die Einsatzfähigkeit unseres Teams beeinträchtigen. Und nach wie vor tobt in der Ukraine ein Krieg, dessen Auswirkungen auch wir immer stärker zu spüren bekommen.

Trotz allem sind wir zuversichtlich, dass wir das Fildorado bestmöglich durch diese schwierige Zeit bringen werden, schließlich haben wir schon lange vor der aktuellen Energiekrise den Fokus auf umweltschonendes und energieeffizientes Handeln gelegt.

Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne aufzählen, welche Maßnahmen das Fildorado in Bezug auf Energieeinsparungen bis heute bereits auf den Weg gebracht hat:

  • Das Fildorado verfügt über eine Kraft- Wärme- Kopplungsanlage, dadurch sind wir in der Lage gleichzeitig mechanische Energie und nutzbare Wärme zu gewinnen. Die mechanische Energie wird unmittelbar in elektrischen Strom umgewandelt, die Wärme nutzen wir zur Beheizung und Warmwasseraufbereitung. Durch diese KWK- Anlage verringert sich der Brennstoffbedarf. Es erfolgt dadurch bei uns im Fildorado eine Brennstoffeinsparung von ca. einem Drittel der Primärenergie, verglichen mit der getrennten Erzeugung von Strom und Wärme. Die Emission von Schadstoffen wie zum Beispiel Kohlendioxid wird stark reduziert.
  • Das Fildorado besitzt eine Geothermie-, eine Solarabsorber- sowie eine Spannungsreduzierungsanlage und sorgt so für umweltfreundliche Energiegewinnung und -einsparung
  • Eine moderne Wasseraufbereitungsanlage mit Ultrafiltration und Umkehrosmose leistet zusätzlich einen Beitrag zur Reduzierung des Energieverbrauchs
  • Das Fildorado verfügt zudem über eine Wärmerückgewinnung in den Lüftungsanlagen und weitere energieeffiziente technische Einrichtungen
  • Laufend werden organisatorische und technische Maßnahmen zur Energieeinsparung umgesetzt. Dazu zählt die Umrüstung von Leuchtmitteln auf LED im Innen- und Außenbereich und in den Becken
  • Aktuell wurden zudem die Beckentemperaturen um 1° C abgesenkt (außer im Kinderplanschbecken und im Warmbecken Saunalandschaft)
  • Zur Aufdeckung weiterer Einsparpotentiale werden regelmäßig Energieaudits durchgeführt
  • Das Fildorado Energieteam berät wöchentlich über die neuesten Entwicklungen und die daraus abzuleitenden Maßnahmen für unsere Anlage

In welchem Umfang die aktuell ergriffenen Maßnahmen zur Energieeinsparung beitragen, lässt sich momentan nicht in konkreten Zahlen ausdrücken. Eine Quantifizierung des Einsparpotentials über alle Maßnahmen hinweg ist schon deshalb nicht möglich, weil Verbräuche auch noch von anderen, wenig beeinflussbaren Faktoren wie etwa den jeweiligen Besucherzahlen, dem Verhalten unserer Gäste und Fitness Club-Mitglieder oder auch der Wetterlage bestimmt werden.

Wir freuen uns, wenn unsere Gäste und Clubmitglieder es gut meinen und Vorschläge zu weiteren Energieeinsparungen an uns herantragen. Leider ist eine Umsetzung der Ideen - meist aus technischen Gründen - oft nicht möglich. Wir sind aber dankbar, wenn Sie uns in unseren Bemühungen, Energie einzusparen, unterstützen und beispielsweise beim Duschen nicht länger das warme Wasser laufen lassen als notwendig.

Wenn wir alle an einem Strang ziehen, sind die Chancen am größten, dass die Hallen-, Thermal- und Erlebnisbäder in unserer Region auch in Zukunft zum Wohle unserer Gesellschaft geöffnet bleiben können.

Herzlichst,
Ihr Fildorado-Team