News

05 Jun

Das Fildorado startet nach Corona-bedingter Schließung im Juni 2020 in die Freibadsaison

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, ein genauer Termin steht aber noch nicht fest

Bereits seit im März das Fildorado aufgrund der Corona-Pandemie schließen musste, haben wir den Tag X einer möglichen Wiedereröffnung des Badebetriebs vorbereitet und geplant. Ab dem 6. Juni 2020 gestattet die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg unter strengen Hygiene-und Abstandsregeln nun wieder den Betrieb von Bädern. Die Details dazu wurden jedoch erst zwei Tage vor dem möglichen Starttermin bekannt gegeben. Wir arbeiten nun mit Hochtouren daran, unsere bereits vorbereitete Pandemieplanung an die geltenden Anforderungen anzupassen und mit den zuständigen Behörden abzustimmen. Dafür benötigen wir allerdings noch ein paar Tage Zeit. Zudem müssen wir einen Großteil unserer Mitarbeitenden zunächst aus der Kurzarbeit holen. Wir werden jedoch schnellstmöglich darüber informieren, wann wir das Fildorado wieder für unsere Gäste öffnen können.

Wir werden bei der Öffnung des Badebetriebs auf jeden Fall vorsichtig und schrittweise vorgehen.

Deshalb öffnen wir zunächst ausschließlich das Freibad, damit sich alle an die neuen Abläufe und Regeln gewöhnen und wir Erfahrungen damit sammeln können.

Denn fest steht: ein Freibad- bzw. Schwimmbadbesuch, wie wir ihn alle kennen, wird in diesem Jahr nicht möglich sein.

Eine zentrale Auflage der geltenden Verordnung ist die Einhaltung der Mindestabstände und damit verbunden die Begrenzung der gleichzeitig anwesenden Badegäste. Um dies bestmöglich kontrollieren zu können und zudem Warteschlangen vor dem Fildorado zu vermeiden, wird der Zutritt zukünftig über Online-Tickets für konkrete Zeitfenster erfolgen. Hier können die Badegäste zudem direkt die notwendige Registrierung vornehmen, die nötig ist um etwaige Infektionsketten verfolgen zu können.

Zurück