News

22 Jan

Faszinierende Unterwasserwelten im Fildorado am 8. und 9. Februar 2020

Weltweit erste Virtual Reality-Schnorchel-Attraktion kommt erneut ins Erlebnisbad in Filderstadt

Bildquelle: wiegand.waterrides gmbh

Die Unterwasserwelt mit Ihrer riesigen Vielfalt an Lebewesen übt auf viele Menschen eine magische Anziehung aus. Die Begegnung beispielsweise mit Walen, Riesenschildkröten oder Manta-Rochen ist für jeden Schnorchler oder Taucher ein atemberaubendes Erlebnis. Doch während man normalerweise weite Reisen in ferne Länder vornehmen muss, um spannende und unvergessliche Tauchgänge zu erleben, reicht es am 8. und 9. Februar 2020, sich auf den Weg zu uns ins Fildorado zu machen. Hier findet eine weitere Ausgabe der weltweit ersten VR (Virtual Reality)-Schnorchel-Attraktion statt.

Nachdem die Fildorado-Prämiere dieser Veranstaltung im Februar 2019 bereits ein riesiger Erfolg war, haben große und kleine Badegäste ab 6 Jahren auch 2020 wieder die Chance, sich auf eine digitale Reise durch spannende Unterwasserwelten zu begeben. Zwischen 11 und 19 Uhr verwandelt sich das Schwimmbecken des Erlebnisbades in einen virtuellen Ozean, der für die Besucher/-innen dank Virtual Reality-Unterwasserbrillen atemberaubende Korallenriffe, geheimnisvolle Schiffswracks und Unterwasser-Höhlen bereit hält. Erst beim Untertauchen entfalten die Brillen ihre volle Wirkung: Die Schwerelosigkeit lässt die VR-Schnorchler durch einzigartige Welten abgelegener Tauchspots schweben, die meist nur für fortgeschrittene Taucher zugänglich sind.

Ein virtueller Schnorchelgang dauert mit Einführung und Anlegen der Ausrüstung 10 Minuten, pro Gruppe starten max. acht Personen, die Gebühr zusätzlich zum Badeintritt beträgt drei Euro. 

 

Zu den Fildorado-Bereichen:
Erlebnisbad
5-Sterne Wellness/SPA - Sauna
5-Sterne Fitness Club
Kinderwelt
Freibad
Web.Shop

Zurück