News

05 Dez

News Dezember 2021

Informationen zur Corona-Situation ab 4. Dezember 2021

Liebe Gäste,

ab 4. Dezember 2021 hat die Landesregierung Baden-Württemberg eine Verschärfung der Corona-Lage beschlossen. Demnach gelten ab sofort landesweit die 2G-Plus Regeln für den Besuch von Freizeiteinrichtungen (Bäder, Thermen, Wellness-Einrichtungen, Solarien, Fitnessstudios, Saunen etc.). 

Aus diesem Grund kann das gesamte Sport- und Badezentrum nur mit der Einhaltung dieser Regeln betreten werden.
 Alle Genesenen und Geimpften müssen für den Besuch unserer Anlage ab sofort einen Antigen-Schnelltest vorweisen, der über die Aufenthaltszeit hinweg Gültigkeit besitzt.

Personen, die bereits ihre Drittimpfung erhalten haben (Boosterimpfung), müssen überall dort, wo die 2G-plus-Regel gilt, keinen aktuellen negativen Corona-Test mehr vorlegen.

Immunisierte Personen, die keinen Nachweis über einen negativen SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest vorlegen oder keine Drittimpfung vorweisen können, dürfen wir aus gesetzlichen Gründen keinen Zutritt gewähren.

Zudem sind wir seit 1. Dezember 2021 verpflichtet Impf- und Genesenennachweise elektronisch mit der CoVPassCheck-App zu prüfen. Dazu benötigen wir entweder einen Nachweis in digitaler Form (Corona-App) oder einen Ausdruck mit einem offiziellen QR-Code. Diesen Ausdruck erhalten Sie in der Apotheke nachdem Sie dort Ihren gelben Impfausweis vorgelegt haben. Allein die Vorlage des gelben Impfausweises reicht in der Alarmstufe II für den Zutritt dann nicht mehr aus.

Wichtig: Bitte vergessen Sie nicht Ihren Personalausweis und halten Sie diesen zum Abgleich der Daten an den Rezeptionen bereit. 

Bitte beachten Sie die Ausnahmen*:

  • Personen, die ihre Drittimpfung erhalten haben.
  • Personen, bis einschließlich 17 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen (negativer Antigen–Test erforderlich).
  • Grundschüler*innen, Schüler*innen eines sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums, einer auf der Grundschule aufbauenden Schule oder einer beruflichen Schule – gilt nur für Schüler*innen bis einschließlich 17 Jahre.
  • Personen, die nachweislich aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können (ärztlicher Nachweis notwendig, negativer Antigen–Test erforderlich).
  • Personen, für die es keine allgemeine Impfempfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) gibt (negativer Antigen-Test erforderlich).
  • Schwangere und Stillende, da es für diese Gruppen erst seit dem 10. September 2021 eine Impfempfehlung der STIKO gibt (gilt nur noch bis 10. Dezember 2021).

 * Nach der Verordnung des Landes Baden-Württemberg gelten in der Alarmstufe II diese Ausnahmen nicht für unsere Saunalandschaft.

Das gesamte Fildorado-Team bedauert diese Kontaktbeschränkung außerordentlich und hofft, dass sich die angespannte Situation in der Hospitaliserungsinzidenz bald bessert und wir zu einer entschärften Lösung zurückkehren können.

Bleiben Sie gesund und fit!

Herzlichst,
Ihr Fildorado-Team

Zurück